Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Das neue Sessionsmotto „Jötterfunke överall – Ludwig, Bonn un Karneval“

In der Session 2019/2020 feiern wir in Bonn den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, des größten Sohnes unserer Stadt. Er wurde nicht nur im Dezember 1770 hier geboren, sondern hat 22 Jahre in Bonn gelebt und als Organist, Orchestermusiker und Komponist gearbeitet. Beethoven erhielt am Rhein nicht nur seine musikalische Ausbildung, sondern reifte im Geist der Aufklärung zur Künstlerpersönlichkeit, für die Humanität im Zentrum des Schaffens stand. In Bonn lernte er Schillers Gedicht „An die Freude“ kennen und fasste den Entschluss es zu vertonen. Heute ist „Freude schöner Götterfunken“ als Europa- und Freiheitshymne weltbekannt.
Das neue Sessionsmotto „Jötterfunke överall – Ludwig, Bonn un Karneval“

Ludwig van Beethoven wollte, dass seine Musik alle Menschen verbindet und heute kennt man sie rund um den Erdball. Das Streben nach individueller Freiheit und grenzenloser Gemeinschaft der Menschen untereinander verbindet Ludwig van Beethoven mit dem rheinischen Karneval. Beethoven wurde in einer Zeit geboren, in der sich die bürgerliche Form des Karnevals entwickelte.

Auch Maskenbälle gehörten zu den populären Veranstaltungen der Zeit. Wie prachtvoll die höfischen Maskenbälle inszeniert waren, hielt der Maler François Rousseau 1754 in zwei „Ballstücken“ fest. Sie zeigen den verschwenderisch dekorierten Bühnenraum des Bonner Hoftheaters am Koblenzer Tor und Kurfürst Clemens August inmitten seiner aufwendig in Samt und Seide verkleideten Gäste. Und sie zeigen auch das Bonner Hoforchester, in dem schon der Vater und der Großvater Ludwig van Beethovens musizierten. Ludwig van Beethoven komponierte in Bonn mit seiner „Musik zu einem Ritterballett“ 1790/1791 für einen solchen Maskenball eine Karnevalsmusik: Ludwig, Bonn un Karneval!

Die Umkehr von Machtverhältnissen, die Überwindung von Standesgrenzen und die Freiheit des menschlichen Geistes verbindet die humanistische Vision von Ludwig van Beethovens mit der gelebten Praxis des Bönnschen Fastelovends. Hier werden Beethovens Götterfunken des „Alle Menschen werden Brüder“ in farbiger Vielfalt versprüht und überwinden Grenzen der Herkunft, des Alters, der Sprache und der kulturellen Identität. Deshalb feiern wir Karnevalisten das Beethoven-Jubiläum 2020 mit: „Jötterfunke överall“.

Zum Motto-Logo:

Dialekt:

Ursprünglich wollte Beethoven nach seiner Wiener Studienzeit nach Bonn zurückkehren. Seine Heimat, die wie er es ausdrückte „mir ewig lieben Rheingegenden“ hat Beethoven nie vergessen und er hielt engen Kontakt mit seinen Bonner Freunden. Als ihn 1812 der junge Bonner Gartenkünstler Peter Josef Lenné in Wien besuchte, rief Beethoven erfreut aus: „Dich verstehe ich, Du sprichst „Bönnsch.“ Manchen Brief hat er sogar mit „Beethoven Bonnensis“ unterzeichnet und schrieb noch kurz vor seinem Tod von den „Rheingegenden, die ich so sehnlich wiederzusehen wünsche“.

Warum Beethoven als Kind?

Weil Bonn seine Geburtsstadt ist, wird im Motto-Logo Beethoven als Kind gewählt, in Anlehnung an „Schroeder“  in den von Charles M. Schulz – einem großen Beethoven-Verehrer - kreierten weltweit erfolgreichen Comic-Streifen „Peanuts“. Schroeder´s Kinderklavier mit der Beethoven-Büste spielt darin eine wichtige Rolle. Es erinnert auch daran, dass Beethoven nicht nur in seiner Bonner Zeit immer auch der Schalk im Nacken saß – auch in seiner Musik, die eben nicht nur „schicksalsschwer“, sondern auch heiter war. Deshalb kommen aus Beethovens Klavier in unserem Sessionslogo bunte Noten und in seinem Kopf sprühen die  „Jötterfunken“ als Konfetti.

Das Motto-Logo wurde von der Agentur Welzenbachs entwickelt.

 

Nachrichten

Aktuelles

Schließung der Geschäftsstelle bis zum Ende der Osterferien!

Schließung der Geschäftsstelle bis zum Ende der Osterferien!

Der Festausschuss schließt sich den Vorsichtsmaßnahmen und den Empfehlungen der Stadt Bonn an. Daher bleibt die Geschäftsstelle ab sofort bis zum Ende der Osterferien für den öffentlichen Betrieb geschlossen.

Die Geschäftsstelle ist aber telefonisch von Montag - Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr erreichbar und natürlich per Mail an info@festausschuss.de

Auch die Vermietungen wurden storniert.

Wir wünschen Euch von Herzen eine gute Zeit mit hoffentlich guter Gesundheit.

Lesen Sie mehr…
Gewinner der Karnevalslotterie „Mer donn jet für de Zoch“ 2020 sind ermittelt

Gewinner der Karnevalslotterie „Mer donn jet für de Zoch“ 2020 sind ermittelt

Am 2. März 2020 zogen Prinz Richard I. sowie Bonna Katharina III. die Gewinnlose der inzwischen 18. großen Benefiz-Tombola des Festausschusses Bonner Karneval e. V. unter dem Motto „Mer donn jet für de Zoch“ zu Gunsten des Bonner Rosenmontagszuges. Die Ziehung erfolgte unter notarieller Aufsicht. Haben Sie vielleicht gewonnen?
Lesen Sie mehr…
Motto 2021: „Schwaade, laache, joode Saache maache“

Motto 2021: „Schwaade, laache, joode Saache maache“

Das Sessionsmotto 2021 betont die Werte des traditionsreichen Bönnschen Fastelovends und regt zu einem bewussten Umgang miteinander an. Im digitalen Zeitalter steht im Karneval die unmittelbare Begegnung zwischen den Menschen im Mittelpunkt: Miteinander schwaade (sprechen) im direkten Kontakt statt übereinander und durch elektronische Vermittlung. Miteinander laache (lachen), nicht übereinander, gerne darf man auch über sich selbst lachen. Lachen befreit die Seele, nimmt Ängste und setzt Glückshormone frei.
Lesen Sie mehr…
Federnrupfen im Haus der Springmaus

Federnrupfen im Haus der Springmaus

Auch wenn der Tag mit "A..." nie erwähnt wurde .... irgendwann geht auch die schönste Session zu Ende... Am 11.11.2019, dem Anfang der Session, traf man sich abends im Haus der Springmaus sowie auch an diesem 25.02.2020, dem letzten Tag der Session.
Lesen Sie mehr…
Ritterballett in der Aula der Universität Bonn

Ritterballett in der Aula der Universität Bonn

Eine kleine Zeitreise ins Jahr 1791 unternehmen – das war am Karnevalssonntag ganz einfach möglich: Schloss, Regenten, Orchester, Gesang und Tanz und ganz viele Edel-Leute waren die Zutaten zu diesem ganz besonderen Erlebnis.
Lesen Sie mehr…
Gemeinsame Erklärung der Bundesstadt Bonn und des Festausschusses Bonner Karneval e. V.

Gemeinsame Erklärung der Bundesstadt Bonn und des Festausschusses Bonner Karneval e. V.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan und die Präsidentin des Festausschuss Bonner Karneval bekräftigen gemeinsam:

Karneval ist ein zutiefst antirassistisches Zeichen, und zwar von alters her: Gegen oben und unten und vor allem gegen Ausgrenzung. Seit mehr als 2000 Jahren mischen sich im Rheinland die Völker, wie wir es im Lied „Unser Stammbaum“ der Bläck Fööss besingen. Mir all sin Fastelovend – dieses Motto gilt in Bonn das ganze Jahr über, weil wir hier die Offenheit leben. Vielfalt ist für uns eine Bereicherung und keine Bedrohung! Wir werden der Toten in Stille gedenken, und wir werden in ihrem Gedenken in den kommenden Tagen unseren Karneval feiern

Lesen Sie mehr…
Tanzfestival im Karnevalszelt auf dem Bonner Münsterplatz

Tanzfestival im Karnevalszelt auf dem Bonner Münsterplatz

Was darf auf Karnevalsveranstaltungen nicht fehlen? Richtig, Tanzgruppen! Sie vollbringen auf den zahlreichen Bühnen oft sportliche Höchstleistungen. 14 Tanzgruppen fanden sich in dem Karnevalszelt auf dem Bonner Münsterplatz ein. Gab es eine Sitzung oder was war der Hintergrund?

 

Lesen Sie mehr…
„Loss mer singe – Bönnsches Mitsingen! - füe Pänz“ im Festzelt auf dem Münsterplatz

„Loss mer singe – Bönnsches Mitsingen! - füe Pänz“ im Festzelt auf dem Münsterplatz

Schmetterlinge, Einhörner, Pirat*innen sowie ganz viele weitere fantasievoll kostümierte Kinder und Erwachsene fanden sich am Dienstag im Festzelt auf dem Münsterplatz ein. Meine Neugier war geweckt - was war da los?
Lesen Sie mehr…
Feierliche Wagenübergabe an Prinz und Bonna

Feierliche Wagenübergabe an Prinz und Bonna

Die Einladung war mit „feierliche Wagenübergabe an Prinz und Bonna“ überschrieben. Jedoch musste das Prinzenpaar sich erst bei einem kniffeligen Spiel beweisen… Und, haben sie es geschafft, sich den prunkvollen Pfauenprinzenwagen zu erspielen?
Lesen Sie mehr…
Shopping-Tour Bonner Innenstadt – II

Shopping-Tour Bonner Innenstadt – II

Bei schönstem Sonnenwetter war das Bonner Prinzenpaar mit seiner Equipe wieder in die Bonner City gekommen, um gemeinsam mit vielen Besucher*innen auf „Shopping-Tour“ zu gehen.
Lesen Sie mehr…
Immatrielles Kulturerbe