Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Wir möchten helfen: Uniklinikum Bonn sucht genese Corona Patienten

In einem Lied von Querbeat heißt es auch: 

„Ich kenn ene der ene kennt ......“ 

Im Karneval kennt man und hilft sich! 

Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk. Dies möchten wir gerne nutzen, um das Uniklinikum Bonn in der Suche nach Blutspendern*in zu unterstützen. 

Das Uniklinikum Bonn bittet dringend um Blutspenden.

Wir möchten helfen: Uniklinikum Bonn sucht genese Corona Patienten

Gesucht werden, genese Corona Patienten, besonders Spender/innen, für die Spende von COVID 19-Immunplasma. 

Genesene Corona-Patienten, vor allem mit der Blutgruppe AB. 

Die Besonderheit bei schwer erkrankten Covid-19 Patienten mit der Blutgruppe AB ist, dass sie nur Plasma derselben Blutgruppe erhalten dürfen. 

Diese Blutgruppe ist nicht nur sehr selten (1 von 25 Personen) sondern gilt auch als Universalplasma, welches Patienten mit allen anderen Blutgruppen gegeben werden kann. 

Voraussetzung für Spendenwillige ist, dass sie seit vier Wochen keine Symptome der Covid-19-Erkrankung mehr haben, dass die Diagnose durch einen positiven Rachenabstrich gesichert wurde sowie in der Vergangenheit keine Bluttransfusion und bei Frauen keine Schwangerschaft vorgelegen hat. 

Die Blutversorgung und auch die Herstellung von Immunplasma von COVID 19 genesenen Personen wird voraussichtlich das ganze Jahr unter den besonderen Rahmenbedingungen der Coronavirus-Pandemie aufrechterhalten werden müssen. Aktuell gibt es aufgrund der großartigen Unterstützung aus der Bevölkerung eine ausgeglichene Versorgungslage. 

Das Uniklinikum Bonn ist sich aber bewusst und bittet dringend um Blutspenden, da es sich am Beginn eines "Marathons" befindet und die "Luft" für das ganze Jahr reichen muss. → Hierzu ist eine Hotline (0228 287 14780) eingerichtet.Dort werden jetzt für alle Spender/innen von Vollblut und COVI D 19-Immunplasma Termine vergeben. Hierdurch kann die Kontaktzahl und -zeit in der Blutspende minimiert und die Sicherheit für alle Beteiligten gewährleistet werden. Die Herausforderung wird es nun sein diese Terminblutspende für die nächsten 8 Monate auszufüllen. 

→ Spendenwillige können sich auch per Email melden und ihre Telefonnummer zu hinterlassen. blutspende@ukbonn.de

Der Blutspendedienst wird danach Kontakt aufnehmen, um einen Termin zu vereinbaren. 

Bitte diesen Aufruf auch an Ihre und Eure Netzwerke weiterleiten und auf den eigenen Facebook Seiten einstellen. 

Prof. Dr. med. Johannes Oldenburg, Direktor des Instituts für Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin dankt sehr herzlich für Ihr und Euer Engagement. 

 

Immatrielles Kulturerbe