Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Besinnliche adventliche Wunsch-Stunde auf dem Petersberg

Nach dem Start in die neue Session ging es besinnlich und geruhsam in die beschauliche Adventszeit. Am 1. Advent lud das Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg und der Festausschuss Bonner Karneval in das im September offiziell wieder eröffnete Hotel ein.
Besinnliche adventliche Wunsch-Stunde auf dem Petersberg

Rund 200 Gäste, worunter sich 17 Tollitäten rund um den Petersberg befanden, machten sich am 1. Dezember 2019 nach Königswinter, ins Siebengebirge auf, um gemeinsam in eine „traumhaft schöne Zeit“ zu starten. Der stellvertretende Hotelmanager, Herr Grüner, begrüßte im adventlich geschmückten Bankettsaal die Gäste. Nach einigen einleitenden Worten durch Marlies Stockhorst, Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval, ging es mit dem ruhigen Nachmittag los:

Die Cöllner hatten passenderweise ihre Pullover mit adventlichen Motiven angezogen und stimmten mit ihren Gesängen in die Adventszeit ein. Rudi Meier brachte sein dickes Geschichten-Buch mit auf den Petersberg und erfreute die Gäste mit Geschichten rund um die kölsche Weihnacht.

Nach diesem Rahmenprogramm wurden die 17 Tollitäten einzeln vom Prinzenführer des Festausschusses Bonner Karneval, Michael Cronenberg, zur Bühne aufgerufen. Dort versammelten sie sich zum traditionellen Fototermin auf der höher als 300 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Bühne.

Im Wichtelverfahren wurden Wünsche ausgetauscht, die jede Tollität schön gestaltet mitgebracht hatte. Nach diesem Wunschwichteln sprach das designierte Bonner Prinzenpaar zu den Gästen und wünschte allen eine geruhsame Advents- und Weihnachtszeit.

Mit einigen Worten von Charles Dickens bedankte sich abschließend Marlies Stockhorst für diesen besinnlichen Nachmittag im Steigenberger Grandhotel & Spa Petersberg.

 

 

 

 
Immatrielles Kulturerbe