Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
Instagram
 

„Loss mer singe“ zu Gast in der „Zur Rheinbrücke“

09. Februar 2017
Wer kennt sie nicht, die Bands, die Hits wie „Isch liebe dich“ oder „Stürmisch jeck“ singen? …
„Loss mer singe“ zu Gast in der „Zur Rheinbrücke“
Schäng

Richtig, es sind die bekannten Bands „Schäng“, die sich als die schrääägsten Hosen im Rheinland bezeichnen, sowie die „Domstadtbande“, die kölsche Musik met Hätz seit 2010 spielen! 

Die Gaststätte „Zur Rheinbrücke“ war seit langem ausverkauft und alle Gäste freuten sich auf die Auftritte der beliebten Gruppen. Wie immer bei „Loss mer singe – Bönnsches Mitsingen“, hatte jeder Gast am Eingang ein Textheft bekommen, in dem die zu singenden Texte abgedruckt sind. So ist es ein leichtes, die alt bekannten sowie auch die neuen Lieder sangesstark mitzusingen. Es wurde auch kräftig mitgeschunkelt und -getanzt. Gerade auch die Nähe zu den Bands ließ die Stimmung überspringen.

 

Wollen Sie auch einmal bei den „Loss mer singe“-Veranstaltungen dabei sein? Kein Problem, denn das nächste Mitsingkonzert steht schon am Donnerstag, 16. Februar 2017 an. Es treten dann die beiden Bands „Die DREI.1“ sowie „Sibbeschuss“ auf in der Dorfschänke Vilich-Müldorf. Die Karten können Sie direkt in der Dorfschänke erwerben. Wir freuen uns auf Sie!

Domstadtbande
Immatrielles Kulturerbe