Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Wagenübergabe im Haus des Karnevals

Ein Abend voller Emotionen – so könnte man diesen Abend in der Veranstaltungshalle des Festausschusses Bonner Karneval e. V. kurz überschreiben.
Wagenübergabe im Haus des Karnevals

Ein emotionaler Moment nach dem nächsten:

  1. Das Prinzenpaar hat seinen Wagen für den Bonner Rosenmontagszug am 4. März 2019 erhalten. Dieses Mal hatte sich der Zugleiter Axel Wolf überlegt, dass die Gäste auf die Sessions-Hymne „B.O.N.N.Bonn“ tanzen sollten – was mühelos klappte!

  2. Den symbolischen Schlüssel erhielt das Prinzenpaar von dem Fahrer des Prinzenwagens, Frank Kluth. Er feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Jubiläum – und fährt dieses Jahr zum letzten Mal diesen Prachtwagen.

  3. Der kommissarische Bonner Stadtdechant, Pfarrer Bernd Kemmerling, segnete, auch im Namen des terminlich verhinderten Eckart Wüster, feierlich den Prinzenwagen von Prinz und Bonna für einen friedlichen und unfallfreien Rosenmontagszug beziehungsweise Rosenmontag. Dies tat er stellvertretend für alle Teilnehmer*innen des Zuges beziehungsweise für den Rosenmontag.

  4. Die Pagin der Bonna, Veronika Genn, erhielt den Verdienstorden in Silber des Regional-Verbandes Rhein-Sieg-Eifel für ihre über 10-jährige Mitarbeit in der Equipe des Bonner Prinzenpaares.

  5. Melitta Klein, seit 40 Jahren Präsidentin des Damenkomitees Bönnsche Mädche, erhielt den Ehrenorden des Festausschusses Bonner Karneval e. V. für ihr herausragendes Engagement. Ihr konnte auch ein langgehegter Wunsch erfüllt werden: Sie tanzte mit Prinz Thomas I. Lambada.

Sie merken – ein Highlight nach dem nächsten! Eingebettet war dies alles mit Musik von Kempes finest, Jedöns, De Flönz sowie Sechs Kölsch. Und hinterher ging es mit unserem DJ Frank Berlebach mit einer Karnevalsdisco weiter. Ein Abend, der allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird…

 

 

 

 
Immatrielles Kulturerbe