Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Die Fahrer und der Fahrzeugpark des Prinzenpaares

Das Prinzenpaar kann verständlicher Weise in der Session nicht selber mit einen PKW fahren. Während den über 300 Auftritten in der Session ist das Prinzenpaar meist von Morgens bis Abends zusammen mit der Equipe im sogenannten Prinzenbus unterwegs. Hierbei handelt es sich um einen vollausgerüsteten Reisebus, der dem Festausschuss von den Stadtwerken Bonn zur Verfügung gestellt wird und der von den Fahrern des Fahrbetriebs Bonn gefahren wird.

Neben dem Prinzenbus ist die Prinzenkarosse das wichtigste Fortbewegungsmittel für das Prinzenpaar. Hierbei handelt es sich um eine Luxus-Karosse der Marke BMW die dem Prinzenpaar von der BMW Niederlassung Bonn zur Verfügung gestellt wird.

Um sowohl die Equipemitglieder als auch Mitglieder des Vorstandes und Mitarbeiter des Festausschuss transportieren können, wird dem Festausschuss von dem Bonner Autohaus Otte Citröen ein Transportbus zur Verfügung gestellt.

Ein modernes „Vario-Fahrzeug", dass sowohl PKW ist, als auch zur Beförderung von sieben Mitfahrern benutzt werden kann, wird dem Festausschuss vom Bonner Autohaus 3H-Toyota für die Dauer der Session überlassen.

Die Fahrzeuge werden im Festausschuss durch den Mitarbeiter „Leiter des Fahrdienstes" verwaltet und den ehrenamtlichen Fahrern gesteuert.

Prinzenkarosse mit BMW-Niederlassungsleiter Hauke Mörsch, 2.v.r., und den Fahrern
Fahrer
Vario-Fahrzeug
Transportbus
Prinzenbus
 
Immatrielles Kulturerbe