Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Mottoschal „LOSS MER FIERE un STUDIERE“

Pünktlich zur bevorstehenden Sessionseröffnung am 11.11. präsentierten Präsidentin Marlies Stockhorst, Vizepräsident Stephan Eisel und Brauchtumsreferentin Bettina Neusser jetztden aktuellen Mottoschal des Festausschusses Bonner Karneval.
Mottoschal „LOSS MER FIERE un STUDIERE“

Wollig weich, warm und in strahlendem Gelb gibt der Schal das Sessionslogo wieder: “ 190 JOHR DE ZOCH KÜTT - 200 JOHR UNI BONN“

LOSS MER FIERE un STUDIERE

Auf 180 cm Länge sind Motive eingearbeitet, die mit fiere und studiere zu tun haben. Hauptmotiv ist die Universität, der „Doktorhut“ und die Mütze des Festausschusses.

Die Farbe Gelb ist in Anlehnung an die Farbe des Universitätsgebäudes sowie als „Auffrischer“ für die Winterzeit gedacht. Den ersten Schal überreicht die Präsidentin im Arkadenhof der Universität an den Rektor der Universität Michael Hoch.
Zur Präsentation erschien auch Herbert Geiss, der Inhaber des Kölner Familienunternehmens Deiters. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Vorjahr hat der Festausschuss die Kooperation mit dem bekannten Karnevalsausstatter auch für die kommende Session fortgesetzt.

Der Mottoschal kostet 12 Euro und ist am 11.11.bei der Sessionseröffnung auf dem Bonner Markt erhältlich. Weitere Verkaufsstellen sind das Haus des Karnevals an der Hohe Straße in Tannenbusch, der General-Anzeiger am Bottlerplatz 7 und ab Januar 2018 der Verkaufsstand des Festausschusses in der Bonner City sowie die Geschäftsstellen der Firma Deiters.

Der Erlös aus dem Verkauf dient der Finanzierung des karnevalistischen Brauchtums in Bonn, insbesondere des großen Rosenmontagszuges.

 
Immatrielles Kulturerbe