Volltextsuche:
Movie
Termine
Kontakt
Facebook
 

Inklusion am Rosenmontag: Rollstuhlfahrer können sich für Stadtwerke-Tribüne anmelden

 

 

Unter dem Motto „Mir all sin Fastelovend“ hat sich der Festausschuss Bonner Karneval auch in dieser Session die Inklusion auf die Fahnen geschrieben. Zusammen mit den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, wird am Rosenmontag auch die karnevalistische Teilhabe ermöglicht. Menschen im Rollstuhl können den Zug von der Tribüne auf dem Bonner Marktplatz/Ecke Remigiusgasse miterleben. Der Stellbereich für die Rollstühle ist über eine Rampe erreichbar. Das Kontingent ist begrenzt. Es stehen auch barrierefreie Toiletten zur Verfügung. Wer das kostenlose Angebot nutzen möchte, muss sich anmelden. Die Anmeldungen sind bis Freitag, 23. Januar, zu richten an: info@festausschuss.de, Stichwort: SWB-Rollstuhlfahrer-Tribüne.

„Der Standort ist ideal, da von dort aus die große Runde der Jecken über den Marktplatz verfolgt werden kann“, so Festausschuss Präsidentin Marlies Stockhorst, die sich zusammen mit Marketingleiter Jürgen Winterwerp über die wiederholte Kooperation mit SWB Energie und Wasser freut: „Toll, dass auch in der fünften Jahreszeit Menschen mit und ohne Behinderung zusammen hautnah Karneval feiern können“.

 
Immatrielles Kulturerbe